Armut in der Schweiz ist oft unsichtbar und wird unterschätzt. Es sind dennoch viele Familien davon betroffen. 

 

Die Covid-19 Pandemie hat diese Lage dramatisch verschärft. Viele Familien, welche bisher allein über die Runden kamen, sind in die Einkommensarmut gerutscht. Das bedeutet, dass ihre Einkünfte nicht mehr zur Deckung des täglichen Bedarfs ausreichen.

Menschen leiden unter Stress und Sorge, wie sie sich das Leben und die Teilhabe an Gemeinschaft leisten könnten. Ein Fakt, den es nicht zu vergessen gilt.

 

Wir wollen den Solidaritätsgedanken stärken und vorleben und einen Beitrag leisten.

Werden Sie aktiv!

 

Was:

Eine Reise; viele Ziele - Freizeitpark entdecken!

Frau Tesfaye, Amanuel und Ayana aus Birsfelden (*Name anonymisiert)

Details:

Amanuel, Ayana und ihr Mami waren noch nie im Europapark oder in einem Freizeitpark.

Einmal alles hinter sich lassen und neue Welten entdecken wäre für Familie Tesfaye ein grosses Geschenk. 

Seien Sie die gute Fee: Dank Ihrer Hilfe kann Familie Tesfaye unvergessliche Momente im Europapark erleben und für einen Tag in eine Welt voller Magie eintauchen:

Ihre Solidarität zählt: Sie können Yanara und Herrn Said diesen Wunsch erfüllen und so unvergessliche Erinnerungen für Vater und Tochter schaffen:

 

Ihre Spende wird eingesetzt für:

  • Hin- und Rückfahrt zum Europapark

  • Eintritte für die ganze Familie

  • Znüni, Zmittag und Zvieri

Weitere Auskunft:

+41 (0)78 209 14 98 oder info@planetbook.org

Du kannst unser(e) Projekt(e) auch gerne als Gönnerin/Gönner oder passiv Mitglied unterstützen:

 

Raiffeisen Bank Reinach BL, IBAN: CH25 8080 8009 5755 3323 1

 

Oder via Twint auf: 078 209 14 98

Werden Sie Gönner*In dieses Projekts: